Home / Begriffserklärungen

Begriffserklärungen

Was sind Bereitstellungszinsen?

Wenn du einen Kredit aufnimmst, kannst du die Summe auch erst später in Anspruch nehmen. Genau dann fängt die Bank an die Hände aufzumachen und du zahlst Bereitstellungszinsen. Der Hintergrund ist einfach, dass die Bank Oppertunitätskosten hat. Das bedeutet ganz simpel, dass sie mirt dem Geld nichts anfangen kann, solange …

Read More »

Was ist eine Zahlweise?

Ich schreibe oft davon im Zusammenhang mit Versicherungen oder anderen Verträgen. Die Zahlweise wird oft verwechselt mit der Zahlunsmodalität. Die Zahlweise bezeichnet ganz salopp gesagt nur die Art des Intervalls, in welchen eine Zahlung stattfindet. Alljährlich zieht die KFZ Versicherung munter und fröhlich den Beitrag vom Konto ein. Die Zahlweise …

Read More »

Kündigung in Schriftform oder Textform?

Auf Tastatur schreiben

Spätestens wenn eine Kündigung oder ein Widerruf geschrieben und eingereicht werden muss, kommt man in die Gedankensprirale wie diese zu schreiben ist. Es macht nämlich einen großen Unterscheid ob sie formlos, schriftlich oder in Textform dem Vertragspartner zugeht. Grundsätzlich ist die Frage des „Wie“ in den AGB´s detalliert beschrieben. Um …

Read More »

Was ist eine Tilgungsaussetzung?

Bei einer Tilgungsaussetzung erklärt sich die Bank bereit, die vereinbarte Tilgung auszusetzen. Dazu werden Ansprüche an die Bank abgetreten. Die Verträge werden nicht beliehen oder ausgezahlt etc. sondern dienen der Bank als Sicherheit für den Fall eines weiteren Ausfalls. Diese können u.a. sein: BausparverträgeLebensversicherungenRentenversicherungenKapitalversicherungen Während der Tilgungsaussetzung bekommt die Bank …

Read More »

Was ist eine Grundschuld?

Die Grundschuld ist das Recht eines Dritten an einem Grundstück. Dieses wird z.B. zugunsten eines Gläubigers in das Grundbuch eingetragen. In den meisten Fällen handelt es sich bei dem Gläubiger um eine Bank, da der Immobilienbesitz oft finanziert ist. Die Grundschuld an sich ist nicht an eine persönliche Forderung gebunden, …

Read More »

Was ist das Eigenkapital?

Ganz salopp gesagt ist das Eigenkapital das Geld, welches ein Teil von einem großen Ganzen ist. Am Beispiel einer Immobilie ist es recht einfach erklärt. Angenommen ich kaufe eine Immobilie mit allen Nebenkosten für insgesamt 200.000€. Davon bringe ich selbst 35.000€ mit als Eigenkapital ein und die restlichen 165.000€ leihe …

Read More »

Was ist Eigenkapitalrendite?

Die Eigenkapitalrendite zeigt ganz genau, wieviel Prozent des Gewinns auf das investierte Geld anfällt. Generell ist die Kennzahl für Investoren von höchster Bedeutung, denn daran kann bemessen werden, wie lukrativ das Investment überhaupt ist. Je höher die Eigenkapitalrendite ist, desto besser ist das gesamte Investment. Formel: Eigenkapitalrendite = (Gewinn / …

Read More »