Home / Schulden / Dispokredit schließen lassen

Dispokredit schließen lassen

Der Dispo kostet einfach eine Menge zusätzlich. Darüber sind wir uns alle im Klaren. Ob nun 16%, 13% oder 7,98%. Die Höhe spielt hier erstmal eine relativ untergeordnete Rolle.

Die Banken geben wirklich sehr gerne einen Dispokredit als Zeichen ihrer Wertschätzung uns gegenüber. Weil man ja so ein toller Kunde ist. Haha, was für ein Quark. Im Endeffekt verdienen die Banken mit der Dispovergabe und den daraus resultierenden Zinsen eine Menge Schotter. Mehr als mit Immobilienkrediten oder Konsumkrediten.

Als wir uns dazu entschlossen haben, keinen Dispositionskredit mehr zu nutzen, war uns von vornherein klar, dass er nie wieder genutzt werden darf. Um uns selbst nicht im Weg zu stehen, haben wir kurzerhand bei der bank angerufen und darum gebeten den Dipso zu schließen und das Konto nur noch auf Guthabenbasis zu führen.

Dieser Schritt war und ist enorm wichtig. Wir haben mit Absicht keinen „für alle Fälle“ 200€ Notfallbetrag drauf gelassen. So wird der Versuchung vorgebeugt.

About

Dieser Blog ist mein persönlicher Beitrag zur finanzieller Bildung in Deutschland. Ich versuche mit meinen Texten und Beiträgen in erster Linie meine eigene Situation aufzuzeigen. Mit Witz und Charme gepaart bringe ich außerdem das Thema Geld und dessen Verwaltung auf dein Smartphone und deinen PC. Was mache ich? Wie mache ich es? Wozu mache ich es? Das sind die Kernthemen dieses Blogs.

Check Also

Minimalismus im Bücherregal

Das Bücherregal sah bis vor kurzem bei uns noch aus wie eine Katastrophe. Vollgestellt bis …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.