Home / Vermögen / Dividendenportfolio als Einnahmequelle

Dividendenportfolio als Einnahmequelle

Beispiel anhand der Procter % Gamble Aktie:

Investiert wurden insgesamt 600€ und zurück kamen bislang 21,90€. Das macht einen Return on Investment (ROI) von 3,65%.

Dividende Procter & Gamble Februar 2019

Nehme ich nur die 4,12€ Zahlung als Grundlage, bewege ich mich bei 0,69% auf meine gesamte Investition.

Procter & Gamble ist ein Unternehmen aus den USA. Es wird daher nicht nur einmal, sondern viermal Dividende pro Jahr gezahlt. Die Rendite entspricht also 2,75%.

Durch kontinuierliche Dividendensteigerungen erhöht sich die Rendite stetig und wird den ROI übersteigen. Dann ist kein eigenes Geld mehr von mir drin enthalten, trotzdem schöpfe ich noch Geld raus.

Wie lange das dauert, ist mir relativ latte. Ich will die Aktien für immer behalten.

P&G ist natürlich nicht die einizige Aktie im Portfolio. Viele Aktien schmücken das Depot und ergeben einen schönen bunten Strauß von stetigen Einnahmen 🙂

About

Dieser Blog ist mein persönlicher Beitrag zur finanzieller Bildung in Deutschland. Ich versuche mit meinen Texten und Beiträge in erster Linie meine eigene Situation aufzuzeigen. Mit Witz und Charme gepaart bringe ich außerdem das Thema Geld und dessen Verwaltung auf dein Smartphone und deinen PC. Was mache ich? Wie mache ich es? Wozu mache ich es? Das sind die Kernthemen dieses Blogs.

Check Also

leuchtende Birne im Kopf eines Menschen

Sonderkündigung bei Energieanbietern

Aktiv werden ist die Devise. Die ganze Aktion hat mich mit dem Telefonat beim alten Anbieter, der Mail schreiben und schließlich dem aussuchen eines neuen Anbieters keine halbe Stunde gekostet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.