Home / Life / Warum blogge ich (immernoch)?

Warum blogge ich (immernoch)?

Diese Frage habe ich schon einige Male gehört. Irgendwie komisch, wie ich finde. Warum muss man mir so eine Frage stellen? Manche davon haben meinen Blog hier noch nie gelesen bzw. haben ihn nur mal kurz überflogen. Das kann man dann ja auch nicht unbedingt lesen nennen.

Muss es einen Sinn geben?

Es gibt mehrere Gründe, warum ich überhaupt blogge. Der erste und der wichtigste ist für mich, dass das Schreiben hier eine Art Tagebuch ist. Natürlich schreibe ich hier nicht rein, wie die Farbe meines Urins morgens war sondern vielmehr einfach nur was mich bewegt. Worüber denke ich nach, was tangiert mich…

Der zweite Grund liegt für mich in der Fachkenntnis. Ich teile gerne meine Expertise und stelle mich deswegen gerne etwas zur Schau. Haha, das klingt extrem nach Macho und übertriebener Arroganz. Genau das ist es aber nicht.

Ich bin weder allwissend, noch steht mir das Recht zu andere zu weisen oder zu bevormunden. Es geht mir einzig und allein darum, dass ich im Bezug zu Geld und diversen (vielen) Unterthemen ganz einfach viel weiß. Ich habe viel durchgemacht, was Geldsachen angeht. Meine Startseite beleuchtet das etwas. Dieses Wissen stelle ich hier online und lasse auch andere daran teilhaben.

Warum das Ganze?

Daraus sind ja auch mittlerweile einige Bücher entstanden. Im Übrigen ist das der dritte Punkt. Natürlich möchte ich mit meiner online Präsenz die Bekanntheit suksessiv steigern und damit Geld verdienen. Das Kind muss nun mal auch einen Namen haben. Die Bücher sind ein Teil davon, dieser Blog ein weiterer. Youtube, Podcast kommt dazu. Alles nicht im großen Styl, doch ich bin da und versuche die Etablierung.

Auf diesem Blog rede ich quasi mit mir selbst. Dauerhaft, stetig. Bislang sind hier recht wenige Kommentare vorhanden, was eine Kommunikation erschwert. Doch darum geht es mir gar nicht explizit. Darüber hinaus sind für manche Beiträge die Kommentare auch ausgeschaltet.

Es geht mir vielmehr um das Wissen und die Informationen zu mir, meiner Person und meinem Leben, welches hier für immer festgehalten wird.

Für immer

Ich möchte einmal zurückblicken auf eine Art Lebenswerk. So komisch und so blöd das auch klingt. Doch genau das ist es.

Den Schuldenkobold möchte ich etablieren und mich quasi selbst branden. Was könnte es geileres geben als ein selbstgemachtes T-Shirt mit dem Kobold drauf?!

Ich hoffe, ich konnte damit die Frage, warum ich überhaupt noch blogge einigermaßen sinnhaftig beantworten.

About

Dieser Blog ist mein persönlicher Beitrag zur finanzieller Bildung in Deutschland. Ich versuche mit meinen Texten und Beiträgen in erster Linie meine eigene Situation aufzuzeigen. Mit Witz und Charme gepaart bringe ich außerdem das Thema Geld und dessen Verwaltung auf dein Smartphone und deinen PC. Was mache ich? Wie mache ich es? Wozu mache ich es? Das sind die Kernthemen dieses Blogs.

Check Also

Was kostet (m)eine Arbeitsstunde?

Ich habe mich schon oft mit der Frage beschäftigt, was denn alles so abfällt bei …

Warum sortiere ich meine Papiere?

Es gibt mehrere Arten seine Papiere zu ordnen. Das weiß ich selbst auch nur zu …

Ein Haus in der Natur

Was ist eine Grundschuldbestellung?

Für die Grundschuldbestellung muss ein Termin beim Notar gemacht werden. Ich, als Grundstückseigentümer, stimme offiziell …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.