Home / Fixkosten / Nichtraucher werden

Nichtraucher werden

Rauchen gehört zweifelsohne zu den Genussmitteln. Doch sind sie das wirklich? Ich habe selber geraucht und das jahrelang. Relativ früh habe ich damit angefangen. Im Freundeskreis war das Rauchen ständiger Begleiter. Man gehörte quasi zu den „Coolen“.

Es dauert nicht lange und die Erkenntnis kam, dass die Dinger süchtig machen. Viele möchten damit aufhören, nur schaffen es einfach nicht. Ich möchte mich davon auch nicht wirklich freisprechen. Doch oh Wunder, es ist gar nicht so leicht. Bei einem Entzug der Glimmstängel sollte man deshalb äußerst systematisch vorgehen.

Am Anfang steht immer der Wille

Ich habe sehr lange geraucht und habe mich irgendwann zwischen Kind 1 und Kind 2 entschieden es einfach nicht mehr zu machen bzw. es nicht mehr zu wollen. Ich habe vieles probiert. Angefangen über das Zählen der täglichen Zigaretten bis zur zeitlichen Variante wie zum Beispiel jede volle Stunde eine.

Durch einen Kurs der Krankenkasse bin ich auf das Programm „Endlich Rauchfrei“ gestoßen. Das war damals ein Anwesenheitsseminar. Dazu hatte ich keine Lust und habe mir schließlich die DVD zum Programm gekauft. Man soll es nicht glauben aber ich habe die DVD angesehen und sogar dabei noch 2 Zigaretten geraucht. Das ist nun fast 6 Jahre her und seit diesem Tag der DVD habe ich nie wieder auch nur einmal gezogen.

Das klingt fast etwas zu einfach, aber es war tatsächlich so. Die Voraussetzung ist natürlich, dass man es wirklich will und nicht einfach nur drüber redet. Mir hat es gesundheitlich sehr viel gebracht aber natürlich auch finanziell. Ich habe zum Schluss locker eine Schachtel am Tag geraucht und ich denke, dass der Durchschnittsraucher da auch recht locker hinkommt. Mittlerweile kosten die Schachteln sicherlich 6, 7,8 Euro und mehr.

Bei sechs Euro kommen wir monatlich schon auf 180 €. Wenn ich das in Happy Meals bei Mc Donalds investieren würde, könnten meinen beiden Mädels da fast jeden Tag essen. Natürlich machen wir das nicht (!) Das ist nur ein markantes Beispiel was für ein wahnsinniger Wert das ist, der quasi verbrannt wird.

About

Dieser Blog ist mein persönlicher Beitrag zur finanzieller Bildung in Deutschland. Ich versuche mit meinen Texten und Beiträgen in erster Linie meine eigene Situation aufzuzeigen. Mit Witz und Charme gepaart bringe ich außerdem das Thema Geld und dessen Verwaltung auf dein Smartphone und deinen PC. Was mache ich? Wie mache ich es? Wozu mache ich es? Das sind die Kernthemen dieses Blogs.

Check Also

Alkohol macht nicht nur Birne hohl

Ein Bierchen in Ehren, kann keiner verwehren. Sprüche und Zitate gibt es wahrlich genug bezüglich …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.