Home / Immobilien / Was ist ein Annuitätendarlehen?

Was ist ein Annuitätendarlehen?

Generell eins vorweg: Ein Annuitätendarlehen ist das gängigste Kreditformat unserer Zeit. Diese Art der Kreditrückzahlung wird zu 95% genutzt.

In der gesamten Sollzinsfestschreibung (beispielsweise 10 Jahre) wird immer die gleiche Rate gezahlt in der selben Höhe. Fange ich also mit 1000€ an, zahle ich auch in 8 Jahren noch 1000€.

Die Raten an sich heißen im Fachjargon Annuitäten und setzen sich zusammen aus einem Teil Tilgung und einem Teil Zins. Der zu zahlende Zins wird grundsätzlich von der Rate zuerst bedient und der Rest wird zur Tilgung verwendet.

Der Zins verringert sich mit der Zeit immer mehr, wobei nicht der Zinssatz an sich gemeint ist, sondern die generelle Summe. Aus diesem Grund steigt auch jeden Monat die Tilgung ein bißchen an.

In den Darlehensverträgen steht immer der Sollzins und auch eine anfängliche Tilgung. Diese ist quasi nur im ersten Monat so in dieser Höhe. Im nächsten schon nicht mehr, da bereits Zinsen abgetragen wurden.

Was ist ein Annuitätendarlehen – Beispielrechnung

Ein Darlehen von 210.000€ wird abgezahlt mit einer Annuität von 1000€. Der Sollzinssatz liegt bei 2% und die anfängliche Tilgung bei 3,71%. Nach dem ersten Monat wird logischerweise die zweite Rate fällig.

[amazon box=”B074ZLQB9L”]

Nun ist bereits durch den ersten Monat getilgt worden, nämlich 3,71% bzw. in Summe ausgedrückt 650€. Jetzt verringert sich der ursprüngliche Darlehensbetrag um diese 650€ auf 209.350€.

Die zweite Rate bedient also 2% Zinsen auf 209.350€. Es sind nun nur noch 348,92€ Zinsenfällig, während im ersten Monat exakt 350€ flossen. Es wird also 1,08€ mehr getilgt. Das zieht sich nun Monat für Monat so weiter.

Der Schneeball rollt

Mit der Zeit wird die Tilgung die Zinsen überholen und so der Kredit abgetragen. Anfangs überwiegt der Zins immer die Tilgung bei einem Annuitätendarlehen, doch durch den umgedrehten Zinseszinseffekt kommt die Entschuldung in strammen Schritten ins Rollen.

Die anfängliche Tilgung liegt oft im Bereich von 1-2%. Je höher der Tilgungsanteil am Anfang ist, desto schneller werden die Schulden geringer.

About

Dieser Blog ist mein persönlicher Beitrag zur finanzieller Bildung in Deutschland. Ich versuche mit meinen Texten und Beiträgen in erster Linie meine eigene Situation aufzuzeigen. Mit Witz und Charme gepaart bringe ich außerdem das Thema Geld und dessen Verwaltung auf dein Smartphone und deinen PC. Was mache ich? Wie mache ich es? Wozu mache ich es? Das sind die Kernthemen dieses Blogs.

Check Also

Was ist ein Indexfond?

Ein Indexfond ist im Grunde eine ganz simpel erklärte Sache. Anhand eines Beispiels möchte ich …

Was kostet (m)eine Arbeitsstunde?

Ich habe mich schon oft mit der Frage beschäftigt, was denn alles so abfällt bei …

Warum sortiere ich meine Papiere?

Es gibt mehrere Arten seine Papiere zu ordnen. Das weiß ich selbst auch nur zu …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.